Spendenaktion für Geislinger Krankenhaus

Der Kampf um den Erhalt der Geburtshilfeabteilung in der Geislinger Helfenstein-Klinik wird immer heftiger. Mit 'Montagsdemos' und einer großen Spendenaktion wollen die Geislinger die Abteilung erhalten. 36 namhafte Spender aus der Region - darunter viele niedergelassene Ärzte sowie Oberbürgermeister Wolfgang Amann - haben bereits 36 000 Euro zusammengetragen. Jetzt sind alle Einwohner aufgerufen, weiteres Geld zu spenden, um möglichst rasch auf 250 000 Euro zu kommen. Das ist die Höhe des jährlichen Defizits, mit dem der Kreis Göppingen und die Klinikverwaltung die Schließung der Abteilung ab Januar 2011 begründen. Den Betrag von 250
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: