KOMMENTAR: Teilerfolg für Hochtief-Chef

Es ist ein eigenartiger Abwehrkampf, den Herbert Lütkestratkötter führt. Mit aller Macht versucht der Hochtief-Chef zu verhindern, dass der spanischer Großaktionär ACS seinen Anteil an Hochtief auf mehr als 50 Prozent aufstockt. Das vergiftet das Klima und bindet Zeit und Geld auf beiden Seiten. Mit dem Einstieg des Emirats Katar feiert Lütkestratkötter nun einen Etappenerfolg. Die angestrebte Übernahme durch den spanischen Misch- und Baukonzern ist damit aber nicht vom Tisch. Dazu müsste das Emirat seinen Anteil auf 25,1 Prozent aufstocken und eine Sperrminorität halten. Für die Spanier, die hohe Schulden drücken, bleibt eine mehrheitliche
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel