Retter in der Not

Der 'Weiße Ritter' ist ein Investor, der bei einem Unternehmen einsteigt, das sich gerade gegen eine feindliche Übernahme wehrt - also eine Übernahme, die das Management nicht für sinnvoll hält. Der Weiße Ritter ist bereit, mit dem Vorstand an einem Strang zu ziehen oder sich als Großaktionär aus dem Tagesgeschäft herauszuhalten. Er ist also ein Retter in der Not. Es kann sich dabei um andere Unternehmen aus der Branche, um Finanzinvestoren oder auch um Regierungen handeln, die ein Unternehmen vor dem Verkauf ins Ausland bewahren wollen. Ein recht typischer Weißer Ritter war 2006 Bayer im Übernahmekampf der Pharmakonzerne Schering und
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: