Wenig Impulse

Leitindex rettet leichten Gewinn über Ziellinie
Nach schwankendem Handelsverlauf hat der Leitindex gestern leichte Kursgewinne über die Ziellinie gerettet. Ein Marktanalyst sprach nach der starken Vorwoche allerdings von einem 'Mangel an Impulsen'. So näherte sich das Börsenbarometer zwar zum Auftakt bis auf wenige Punkte dem höchsten Stand seit Juni 2008, den es am Freitag bei 6977 Punkten markiert hatte. Zwischenzeitlich rutschte es dann aber gar ins Minus. Die Aktien von Thyssen-Krupp waren nach einer positiven Studie der Citigroup Favorit im Leitindex und gewannen 3,23 Prozent auf 31,04 Euro hinzu. Der Tec-Dax verbesserte sich um 0,25 Prozent auf 805 Punkte. dpa
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel