Lesen Sie weiter

LEITARTIKEL · CHRISTEN IM ORIENT: Als Agenten denunziert

Weihnachten in Angst - für viele Christen im Nahen Osten geht ein bedrückendes Jahr zu Ende. Die irakischen Gläubigen kehren in hellen Scharen ihrer Heimat den Rücken. Familien suchen Unterschlupf im sicheren kurdischen Norden. Andere fliehen in Todesangst über die Grenzen nach Jordanien und Syrien. Wer noch ausharrt, duckt sich weg und macht sich unsichtbar.
  • 334 Leser

90 % noch nicht gelesen!