Lesen Sie weiter

Tangas statt Lebensmittel

Serbische Flutopfer bekommen beschlagnahmte Waren
In Serbien haben Flutopfer von der Regierung modische Unterwäsche statt Lebensmittel bekommen. Nach der Flutkatastrophe in Südserbien im vergangenen Frühsommer habe der Staat rund 1000 Tangas und Büstenhalter nach Trgoviste - eine der ärmsten Gemeinden des Landes - geschickt, berichtete die Zeitung 'Press' gestern in Belgrad. In der Hilfssendung an
  • 419 Leser

40 % noch nicht gelesen!