Neue Ermittlungen gegen Berlusconi

Amtsmissbrauch und Prostitution: 'Fall Ruby' verfolgt Italiens Regierungschef
Gegen Italiens Regierungschef Silvio Berlusconi wird Medienberichten zufolge wegen Amtsmissbrauchs und eines Prostitutionsdelikts ermittelt. Es geht um den Fall der damals 17-jährigen 'Ruby' vom vergangenen Herbst. Die heute 18-jährige Marokkanerin war wegen Diebstahls festgenommen worden. Berlusconi soll sie durch persönlichen Einsatz vor dem Gefängnis bewahrt haben. Angeblich soll er dabei gesagt haben, es handele sich um eine Nichte des ägyptischen Staatschefs Hosni Mubarak. 'Ruby' soll mit anderen jungen Frauen zu Partys in Berlusconis Villa eingeladen gewesen sein. Der 74-Jährige soll nach bisherigen Erkenntnissen keinen Sex mit ihr
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: