Apotheken bleiben Beratungsstellen

Eine Umfrage, die von der 'Apotheken Umschau' in Auftrag gegeben wurde, hat ergeben, dass Medikamente per Mausklick aus dem Internet oder Arznei aus dem Drogeriemarkt den Apotheken auf lange Sicht nicht das Geschäft streitig machen können. Ein Großteil ist davon überzeugt, dass Apotheken weiterhin die wichtigsten Beratungs- und Abgabestellen für Arzneimittel und Gesundheitsprodukte bleiben. 75,1 Prozent der Befragten sind sich demnach sicher, dass dies auch noch im Jahr 2020 so sein wird. Rabattverträge, die einzelne Kassen für über 100 Mittel abgeschlossen haben, können auch Versicherten nutzen: Kassen dürfen ihre Mitglieder vollständig
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: