Hippe-Abgang schlägt Wellen

Kurz vor dem geplanten Chefwechsel bei Thyssen Krupp hat Finanzchef Alan Hippe mit der Ankündigung seines Rückzugs für eine Überraschung gesorgt. Der 44-Jährige werde das Unternehmen Ende März auf eigenen Wunsch verlassen, um sich neuen beruflichen Aufgaben zu stellen, teilte ThyssenKrupp mit. Nähere Angaben zur beruflichen Zukunft von Hippe machte Thyssen Krupp zunächst nicht. Der Manager hatte erst am 1. April 2009 den Posten des Finanzvorstands beim Stahlkonzern übernommen. Bei seinem Amtsantritt bei Thyssen Krupp hatten Beobachter dem ehrgeizigen Manager gute Chancen auf den Chefsessel bescheinigt. An der Börse kursieren Spekulationen,
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: