Lesen Sie weiter

Auf dem Land fehlt oft die Konkurrenz

Dispo- und Überziehungszinsen werden fällig, wenn ein Bankkunde kein Geld mehr auf seinem Girokonto hat und das Konto überzieht. Der Dispokredit ist der Betrag, den die Bank dem Kunden ausdrücklich einräumt. Was über dieses Limit hinausgeht, ist in der Bankersprache der Überziehungskredit. Er ist mehrere Prozentpunkte höher als der Dispozins.
  • 752 Leser

62 % noch nicht gelesen!