Lesen Sie weiter

KOMMENTAR · DIOXINSKANDAL: Die Richtung stimmt

Aber ja, Frau Aigner: Gift hat in der Nahrung nichts verloren. Es ist egal, ob Verbraucher Dioxin über Fleisch, Fisch oder Eier aufnehmen. Deshalb müssen alle Zutaten der Futtermittel auf diese Stoffe getestet werden. Ihr Grenzwert hat sich nach der Giftmenge zu richten, die Menschen maximal aufnehmen sollten. Ist zu viel drin, gehört es zur Pflicht
  • 335 Leser

76 % noch nicht gelesen!