Lesen Sie weiter

Grugger geht es besser

Bei Hans Grugger, dem schwer verletzten Österreicher, ist die Aufwachphase aus dem künstlichen Tiefschlaf eingeleitet worden. In einigen Tagen sollen neurologische Untersuchungen folgen. Grugger hatte beim Abfahrtstraining in Kitzbühel starke Kopfverletzungen erlitten. Die Ärzte nahmen eine fünfstündige Notoperation vor.
  • 482 Leser

0 % noch nicht gelesen!