Lesen Sie weiter

WM-Albtraum endet erst nach Verlängerung

Mit einer indiskutablen Vorstellung haben die deutschen Handballer ihre Alptraum-WM in Schweden auf Platz elf beendet und sich erneut bis auf die Knochen blamiert. Die Mannschaft von Bundestrainer Heiner Brand zitterte sich gegen Panamerikameister Argentinien in der Platzierungspartie nach zweimaliger Verlängerung zu einem 40:35 (27:27/13:12). Es war
  • 384 Leser

73 % noch nicht gelesen!