Lesen Sie weiter

Ein Jurist und Diplomat mit archäologischem Spürsinn

Max von Oppenheim (1860-1946) stammte aus einer Kölner Bankiersfamilie. Nachdem er sein Jurastudium mit einer Promotion abgeschlossen und das Assessorexamen abgelegt hatte, zog er 1892 nach Kairo. Forschungsreisen führten ihn nach Ostafrika und in den Nahen Osten. 1896 wurde er Attaché am Kaiserlichen Generalkonsulat in Kairo. Tell Halaf, einen Siedlungshügel,
  • 390 Leser

69 % noch nicht gelesen!