Lesen Sie weiter

Ton in der Synode wird schärfer

Kritischer Tübinger Hochschulpfarrer verliert seinen Ausschuss-Vorsitz
Ein ungewöhnlich scharfer Streit belastet die Synode der Evangelische Landeskirche in Württemberg. Der Konflikt führte zur Abwahl des Ausschussvorsitzenden Michael Seibt aus Tübingen.
  • 429 Leser

94 % noch nicht gelesen!