Lesen Sie weiter

Harsche Debatte über Vertriebenengedenktag

Opposition lehnt Regierungspläne ab - Thierse: Moralische Anmaßung
Die Koalitionspläne für einen Vertriebenen-Gedenktag am 5. August stoßen auf Widerstand. Weil sich der Termin auf die 'Charta der deutschen Heimatvertriebenen' bezieht, äußerten die Opposition und der Zentralrat der Juden scharfe Kritik. Union und FDP verabschiedeten im Bundestag den Antrag, in dem sie sich für einen bundesweiten Gedenktag am 5. August
  • 396 Leser

57 % noch nicht gelesen!