Lesen Sie weiter

Richter: Bei Scheitern muss Karlsruhe eingreifen

Bei einem vorläufigen Scheitern der Hartz-IV-Reform wird sich das Bundesverfassungsgericht womöglich bald erneut mit Hartz IV befassen müssen. Jürgen Borchert, Vorsitzender Richter am Landessozialgericht Hessen, sagte der 'Süddeutschen Zeitung', wegen des Verfassungsgerichtsurteils vom Februar 2010 herrsche dann nach wie vor kein verfassungsgemäßer
  • 437 Leser

53 % noch nicht gelesen!