Lesen Sie weiter

Grüße an Kubica vor dem Einstieg von Heidfeld

Bei den Tests in Jerez wünschte die Formel 1 dem verletzten Polen Robert Kubica kollektiv gute Besserung. Sein Nachfolger bei Renault steht schon in den Startlöchern. Denn die Verpflichtung von Nick Heidfeld als Ersatz für Kubica steht offenbar unmittelbar bevor, auch wenn Heidfelds Manager Andre Theuerzeit den Wechsel noch nicht bestätigen wollte.
  • 382 Leser

81 % noch nicht gelesen!