Lesen Sie weiter

Nur noch zwei Therapiezentren

Eine flächendeckendes Therapieangebot mit künstlichem Heroin für Schwerstabhängige rückt in Baden-Württemberg in weite Ferne. Entsprechende Ambulanzen nach dem Vorbild von Karlsruhe werden voraussichtlich nur noch in Stuttgart und Mannheim eingerichtet. Das teilte die Vorsitzende des Sozialausschusses im Landtag, Brigitte Lösch (Grüne), gestern
  • 358 Leser

58 % noch nicht gelesen!