Lesen Sie weiter

Mindestens zwölf Tote bei Anschlag im Irak

Selbstmordattentäter reißt Polizisten mit in den Tod
Bei einem Selbstmordanschlag in der irakischen Stadt Samarra sind gestern mindestens zwölf Menschen getötet worden, weitere 22 wurden verletzt. Nach Angaben der Behörden wurde der Sprengsatz in einem Auto vor einer Polizeiwache in der rund 100 Kilometer nördlich von Bagdad gelegenen Stadt gezündet. Unter den Opfern waren Polizisten und Mitarbeiter
  • 413 Leser

60 % noch nicht gelesen!