Frau sticht drei Menschen

Amoklauf in München geht mit Verletzungen ab
Mit einem Küchenmesser ist eine 42-jährige Münchnerin gestern Amok gelaufen. Sie verletzte drei Menschen erheblich. Alle Opfer wurden im Krankenhaus behandelt, ihre Verletzungen sind nicht lebensgefährlich. Völlig unvermittelt hatte die Frau vor ihrer Wohnungstüre einen 50-jährigen Nachbarn angegriffen. Sie stach ihn in den Arm. Einen 60-jährigen Nachbarn schnitt sie in den Hals. Danach lief sie aus dem Haus, attackierte eine zufällig vorbeikommende Joggerin im Alter von 45 Jahren und stach sie ins Gesicht. Die Polizei überwältigte die 42-Jährige mit Pfefferspray. dapd
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: