Dutt lobt den Kollegen

Freiburg beim 0:1 in Köln außer Form
Robin Dutt machte gute Miene zum bösen Spiel. Weil es bei seiner Mannschaft nicht viel zu loben gab, pries der Trainer des SC Freiburg nach dem 0:1 an seinem Geburtstag den Kollegen. 'Es ist überragend, was Du in den letzten Monaten geschaffen hast', sagte Dutt zu Frank Schaefer. Der Coach der 'Geißböcke' musste zwar bis zur 89. Minute warten, ehe Lukas Podolski mit herrlichem Heber das Tor des Tages zum fünften Heimsieg hintereinander erzielte, doch das tat der Euphorie keinen Abbruch. Den neuen Sportdirektor Volker Finke, früher 16 Jahre Trainer in Freiburg, holte prompt der Karneval ein: 'Es ist klar, dass die Spieler kleine Belohnungen
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: