BÖRSENPARKETT: Dämpfer für den Dax

Der Deutsche Aktienindex hat in der vergangenen Handelswoche 3 Prozent verloren. Zuvor hatte das Börsenbarometer ein Jahreshoch von 7442 Punkten erreicht. Grund für den Dämpfer sind die Unruhen in Lybien und die gestiegenen Ölpreisen. Auch die nicht überall rosigen Aussichten der Großkonzerne, die ihre Bilanzen aufgetischt haben, gingen vielen Börsianern und Anlegern gegen den Strich. Die Folge: Sie verkauften und kassierten damit erst einmal die ansehnlichen Gewinne, die sie in den vergangenen Monaten eingesammelt haben. Wirklich geknickt ist man aber auf dem Parkett nicht. Etliche Börsianer hatten sogar auf eine zwischenzeitliche Talfahrt
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: