Lesen Sie weiter

NOTIZEN vom 4. März

Levine verlässt Boston US-Stardirigent James Levine (67) trennt sich zum September vom Boston Symphony Orchestra, das er seit 2004 führt. Ein Sturz auf der Bostoner Bühne, mehrere Rückenoperationen und eine Nierentransplantation zwangen den Meisterdirigenten in den vergangenen fünf Jahren wiederholt zu Klinikaufenthalten. Levine ist auch Musikdirektor
  • 396 Leser

85 % noch nicht gelesen!