Lesen Sie weiter

Rätselhaftes Fischsterben in den USA

Millionen Fischkadaver treiben im Hafenbecken von Redondo Beach im Süden von Los Angeles (Kalifornien). Experten vermuten, dass die Sardinen wegen Algen an Sauerstoffmangel verendet sind. Möglicherweise wurden sie nachts von einem Sturm ins Becken getrieben, wo sie erstickten. Foto: dapd
  • 500 Leser

0 % noch nicht gelesen!