NOTIZEN vom 15. März

E-Book-Markt wächst Die Buchbranche erwartet in diesem Jahr den Durchbruch für das E-Book. 'Der neue Markt formiert sich', sagte Alexander Skipis vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels gestern in Frankfurt bei der Vorstellung der ersten umfassenden E-Book-Studie in Deutschland. Danach schätzen die Verlage, dass ihr Umsatz mit digitalen Büchern von 5,4 Prozent (2010) auf 16,2 Prozent im Jahr 2015 wächst. Der Umsatz in den Buchhandlungen mit E-Books soll laut Untersuchung bis 2015 auf 9,2 Prozent steigen. 2010 waren es nur 0,8 Prozent. Jazzpreis vergeben Die Berliner Band (em) hat den Neuen Deutschen Jazzpreis erhalten. Die drei Musiker
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: