Mord im Pfandhaus

Maskierte Räuber töten in Moskau drei Menschen
Bei einem Raubüberfall auf ein Pfandleihhaus in der Moskauer Innenstadt haben zwei maskierte Männer gestern Morgen drei Menschen erschossen. Sie waren bewaffnet in das Haus gestürmt und hatten die beiden Besitzer bedroht. Als die Besitzer ihnen Widerstand leisteten, wurden sie von den Räubern erschossen. Dann erschossen sie auch eine Frau, die im Pfandhaus Wertsachen begutachtete. Die flüchtigen Täter würden wegen Mordes gesucht, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, Wladimir Markin. Zur Art der Beute und ihrem Wert gab es zunächst keine Angaben. dpa
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel