KOMMENTAR: Solidarität am Kapitalmarkt

Japan erleidet eine riesige Katastrophe, auch die Wirtschaft ist aktuell stark angeschlagen. Doch die japanische Währung steigt gegenüber dem Dollar auf einen Rekordwert. Verkehrte Welt? Normalerweise sinkt der Wert seines Zahlungsmittels im Vergleich zu anderen Währungen, wenn ein Land in wirtschaftliche Schwierigkeiten gerät. Wirtschaftliche Stärke bedeutet meist, dass die Devisen dieses Landes gefragt sind - mit der Folge, dass der Wechselkurs steigt. Dass die Kapitalmärkte jetzt anders reagiert haben, dürfte daran liegen, dass die japanischen Versicherungen und der japanische Staat das in den USA angelegte Geld zurückholen müssen.
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern:

Meistgelesene Artikel