Libyen ermutigt die Märkte

Nordafrika und Japan sind abwechselnd die Themen
Dank des Waffenstillstands in Libyen nach dem von den Vereinten Nationen verhängten Flugverbot hat der Dax gestern im Plus geschlossen. Auch die leichte Entspannung der Lage in Japan habe geholfen, hieß es auf dem Parkett. In der Spitze war der Leitindex noch über 6760 Punkte geklettert. 'Der Dax wird derzeit bestimmt von den Themen rund um Japan und Nordafrika', sagte Händler Andreas Lipkow von der MWB Fairtrade. 'Je nach Nachrichtenlage schlägt er wie ein Seismograph in die eine oder andere Richtung aus. Derzeit steht eher Libyen im Vordergrund.' Der Tec-Dax büßte dagegen 0,52 Prozent auf 868 Punkte ein. dpa
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: