Lesen Sie weiter

NA SOWAS. . . vom 25. März

Tierschützer in Japan haben einen jungen Schweinswal gerettet, der vom Tsunami am 11. März mehr als zwei Kilometer weit ins Landesinnere gespült worden war. Das ein Meter lange Tier wurde von einem Spaziergänger in einem überschwemmten Reisfeld in der Nähe der Stadt Sendai entdeckt. Es wurde zurück ins Meer gebracht. Laut der Helfer gehe es dem
  • 437 Leser

12 % noch nicht gelesen!