Lesen Sie weiter

Crowd-Funding anno 1988

Eigentlich ist Crowd-Funding gar keine Erfindung des Internetzeitalters. Bereits 1988 hatte Thomas Bauer, Chef der Neu-Ulmer Plattenfirma Fortune Records, Fans der Band '48 Crash' als Investoren gewonnen. Die Platte wurde auch produziert, insofern ein gelungenes Projekt. Jedoch wurden letztlich nicht genug Platten verkauft, um das Projekt als Erfolg
  • 327 Leser

45 % noch nicht gelesen!