Lesen Sie weiter

Lokführer streiken ab heute erneut

Die Lokführergewerkschaft GDL erhöht den Druck auf die großen Konkurrenten der Deutschen Bahn: 47 Stunden lang sollen bei den sechs Unternehmen die Züge stillstehen, wie die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) gestern in Frankfurt mitteilte. Der Arbeitskampf beginnt heute um 3 Uhr und wird bis Samstag um 2 Uhr morgens dauern. Davon betroffen
  • 598 Leser

72 % noch nicht gelesen!