Lesen Sie weiter

EU-Razzia bei Bahn wegen Stromlieferungen

Unliebsamen Besuch bekam die Deutsche Bahn Anfang der Woche: Ermittler der EU-Kommission durchsuchten Geschäftsräume in Berlin, Frankfurt und Mainz. Ihr Vorwurf: Die Konzerntochter Deutsche Bahn Energie verkaufe Strom der eigenen Frachtsparte günstiger als Konkurrenten. Bahn-Vorstandsmitglied Gerd Becht kann den Vorwurf nicht nachvollziehen: Das
  • 718 Leser

65 % noch nicht gelesen!