Rom und seine Reiter im Südwesten

Wo Geschichte Gestalt annimmt: Das Limesmuseum in Aalen
Archäologische Museen und Museumsabteilungen schlafen öfter mal vor sich hin oder aber sie werden mit Führungsangeboten und Projekten so lebendig umgetrieben, dass es von Gruppen und Schulklassen nur so wimmelt. Das Limesmuseum in Aalen macht seinem Status als das größte Römermuseum Süddeutschlands, das auf dem Gelände des damals - im 2. Jahrhundert nach Christus - größten römischen Reiterkastells nördlich der Alpen steht, alle Ehre. Zwischen 45 000 und 60 000 Besucher kommen jährlich in die Ausstellung und den archäologischen Park, seit das Areal 2005 zum Unesco-Weltkulturerbe erklärt und attraktiv erweitert wurde. Ja, diese bemerkenswerte
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: