Kommunikation nicht mehr aus einer Hand

Die Kommunikation für das Bahnprojekt Stuttgart 21 wird erneut umgekrempelt. Voraussichtlich wird sie nicht mehr aus einer Hand erfolgen. Das gemeinsame Kommunikationsbüro von Bahn, Land, Stadt und Region Stuttgart habe sich nicht bewährt. 'Die Abstimmung unter den vier Projektpartnern ist langwierig, und die Kommunikation könnte verbessert werden, wenn sie von jedem einzeln organisiert wird', sagte der scheidende Stuttgart-21-Sprecher Udo Andriof. Er und sein Kollege Wolfgang Dietrich hätten eine entsprechende Empfehlung gegeben, die bei der Bahn auf Wohlwollen gestoßen sei. Dietrich sagte, wenn die Neuordnung komme, werde er voraussichtlich
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: