Kräftig gewachsen

Die Friedrich Scharr KG hat ihren Umsatz 2010 um ein Viertel auf 640 Mio. Euro erhöht. Diese Zunahme lag an den höheren Energiepreisen, sagt Firmenchef Rainer Scharr. Der Wareneinsatz stieg noch stärker als der Umsatz. Der Gewinn, den das Familienunternehmen nicht beziffert, fiel damit niedriger aus als im Jahr zuvor. In der Gruppe beschäftigt Scharr 500 Mitarbeiter und im Durchschnitt 40 Auszubildende. Das Unternehmen unterstützt soziale Projekte und Vereine. Zudem ist Scharr seit jüngstem Namenssponsor für die neue Sporthalle in der Untertürkheimer Kurve der Mercedes-Benz Arena. amb
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: