Lesen Sie weiter

Passagierjet landet mit Loch im Dach

Horror in zehn Kilometern Höhe - Rumpf des Flugzeugs aufgerissen
Mit einem klaffenden Loch im Kabinendach ist ein Flugzeug der Gesellschaft Southwest mit 123 Menschen an Bord in den USA gelandet. Die Piloten der Boeing 737 hatten sofort eine Notlandung eingeleitet, nachdem sich plötzlich mit einem lauten Knall ein Riss in der Flugzeughaut aufgetan hatte. Wie durch ein Wunder erlitt niemand größere Verletzungen.
  • 388 Leser

60 % noch nicht gelesen!