Lesen Sie weiter

STICHWORT · KIRCHENFINANZIERUNG: Staatsleistungen

In Deutschland haben die beiden großen Kirchen das Recht, von ihren Mitgliedern Kirchensteuern zu erheben. Sie sind die wichtigste Finanzquelle kirchlicher Aufgaben in Seelsorge, Bildung und Sozialwesen. Im Jahr 2009 betrug das Kirchensteueraufkommen der katholischen Kirche 4,9 Milliarden Euro, der evangelischen Kirche 4,4 Milliarden Euro. Die Kirchensteuer
  • 406 Leser

79 % noch nicht gelesen!