Lesen Sie weiter

Drei Tote bei Schießerei

Taliban verüben Anschlag auf afghanisches Ministerium
Ein mutmaßlicher Taliban-Schläfer hat im afghanischen Verteidigungsministerium in Kabul das Feuer eröffnet und mindestens zwei Soldaten getötet, bevor er selbst erschossen wurde. Der mit einer Uniform getarnte Angreifer eröffnete das Feuer am Eingang zum Hauptgebäude, wo auch der Minister und andere hochrangige Vertreter ihre Büros haben. Weitere
  • 481 Leser

41 % noch nicht gelesen!