NA SOWAS. . . vom 23. April

Termiten haben in einer indischen Bank Geldscheine im Millionenwert gefressen. Wie die Zeitung 'DNA' gestern berichtete, war der Schock groß, als Mitarbeiter der State of India in der Kleinstadt Barabanki die zerstörten Noten im Wert von mindestens zehn Millionen Rupien (153000 Euro) entdeckten. Die Insekten hatten bereits in der Vergangenheit Möbel und Akten in der Bank angefressen. dpa
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: