Reutlinger Judoka Ole Bischof holt EM-Bronze

Auf den Olympiasieger war Verlass: Ole Bischof (Reutlingen) hat dem Deutschen Judo-Bund (DJB) bei der EM in Istanbul die erste Medaille beschert und damit ein komplettes Debakel verhindert. Der 31-Jährige setzte sich gestern im kleinen Finale der Klasse bis 81 kg gegen den Franzosen Alain Schmitt durch und sicherte sich Bronze. 'Das war ein toller Wettkampf, die Würfe liefen perfekt. Natürlich hätte ich gerne Gold geholt. Aber auch so hoffe ich, dass meine Medaille dem ganzen Team Aufwind gibt', sagte der Olympiasieger von 2008. Trotz Bischofs Erfolg droht dem DJB in der Bosporus-Metropole erneut eine historische Pleite: Im Vorjahr hatten
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: