Auslaufen statt großer Feier

Einige hundert Fans haben gestern auf dem Flughafen Berlin-Tegel das Hertha-Team lautstark empfangen. Doch die Mannschaft hatte es insgesamt sehr eilig: Die Maschine AB 6040 landete von Düsseldorf kommend um 11:44 Uhr, 16 Minuten früher als geplant. Auch anschließend verloren die Fußball-Profis keine Zeit und steuerten schnell die bereitstehenden Fahrzeuge an. Denn Trainer Markus Babbel bat seine Spieler zum sofortigen Auslauf-Training auf das Vereinsgelände neben dem Olympiastadion. Gefeiert wird später. . .
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: