Lesen Sie weiter

Betonplatte zwingt ICE zu Notbremsung

Unbekannte haben am Montagabend eine Betonplatte auf die ICE-Strecke Freiburg-Offenburg gelegt und einen Zug zur Notbremsung gezwungen. Die Strecke musste gut drei Stunden gesperrt werden, teilte die Polizei gestern mit. Die 400 Passagiere mussten etwa zwei Stunden ausharren, bevor sie auf freier Strecke in einen Ersatzzug umsteigen konnten. Verletzt
  • 401 Leser

74 % noch nicht gelesen!