FINANZEN: Zweifel an Japans Bonität

Nach dem verheerenden Erdbeben und der Atomkatastrophe in Japan wachsen Zweifel an der Kreditwürdigkeit des Landes: Die US-Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) hat eine weitere Herabstufung der Kreditwürdigkeit Japans in Aussicht gestellt. Sollte sich die Lage der öffentlichen Finanzen in den kommenden zwei Jahren weiter eintrüben, sei ein solcher Schritt möglich, teilte die Agentur gestern mit. Sie senkte den Ausblick für die langfristige Beurteilung von 'stabil' auf 'negativ'. Mitte April hatte S&P bereits die Kreditwürdigkeit der USA infrage gestellt. Japan verfügt derzeit mit 'AA-' über die vierthöchste Ratingnote. Zuletzt
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: