NOTIZEN vom 28. April

Essstörungen nehmen zu Stuttgart - In Baden-Württemberg werden immer mehr Menschen wegen psychisch bedingter Essstörungen wie Bulimie im Krankenhaus behandelt. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes hat sich die Zahl der Patienten zwischen 2000 und 2009 um neun Prozent erhöht. 1600 Menschen waren 2009 in stationärer Behandlung, Mädchen und junge Frauen machten 90 Prozent aus. Während die Zahl der Magersucht-Patienten um 24 Prozent stieg, ging die Zahl der Behandelten mit Bulimie (Ess-Brech-Sucht) leicht zurück. Hausbesitzer bedroht Mannheim - Bei einer Großrazzia gegen Clans aus Osteuropa haben gestern Früh knapp 100 Polizisten in
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: