Lesen Sie weiter

Absturz: 22 Tote

Niemand überlebte Unglück in Patagonien
Beim Absturz eines Verkehrsflugzeugs in der südargentinischen Touristen-Region Patagonien sind alle 22 Insassen ums Leben gekommen. An Bord der in der Nacht zum Donnerstag verunglückten Propellermaschine seien 19 Passagiere und drei Besatzungsmitglieder gewesen, teilte die Fluggesellschaft Sol mit. Die Absturzursache war zunächst unklar, ein Augenzeuge
  • 387 Leser

72 % noch nicht gelesen!