Lesen Sie weiter

Denèves Reise mit dem RSO

Maurice Ravel für das franzöische Idiom, Richard Strauss für groß besetzte Spätromantik und Magnus Lindberg für die Moderne: Schon im Eröffnungsprogramm möchte Stéphane Denève, der neue Chefdirigent des Radio-Sinfonieoerchesters Stuttgart des SWR, Akzente setzen, die richtungsweisend für seine weitere 'musikalische Reise' mit dem RSO seien.
  • 413 Leser

54 % noch nicht gelesen!