Lesen Sie weiter

NOTIZEN vom 1. Juni

Bub im Auto eingesperrt Pfullingen - . Eine Mutter hat in Pfullingen (Kreis Reutlingen) aus Versehen ihren fünf Monate alten Sohn im knallheißen Auto eingesperrt. Ein Pannenhelfer schlug kurz entschlossen die Scheibe ein, um den Kleinen zu befreien. Die 28-Jährige war mit dem Kind am Montag beim Einkaufen. Als sie den Buben dann im Kindersitz anschnallen
  • 345 Leser

88 % noch nicht gelesen!