Lesen Sie weiter

NA SOWAS . . . vom 9. Juni

Ein Oberbayer ist 27 Jahre lang ohne Führerschein gefahren. Der Polizei war das Auto des 55-Jährigen aufgefallen, weil er plötzlich kurz vor einer Kontrolle wendete. Sie verfolgte ihn bis zu einem Anwesen in Aschau. Dort behauptete eine Frau, dass sie am Steuer gesessen sei. Die Beamten glaubten ihr nicht, und fanden den Mann im Haus. Er war in die
  • 332 Leser

12 % noch nicht gelesen!