Gedenken an 'Tag der Schande'

Berlin erinnert an Mauerbau vor 50 Jahren
. In Berlin haben die Gedenkveranstaltungen zum 50. Jahrestag des Mauerbaus begonnen. Zum Auftakt enthüllte der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) zwei große Mauer-Fotos an einem früheren Grenzwachturm im Stadtteil Treptow. An elf Orten sollen von heute an in der Stadt metergroße Schwarz-weiß-Fotos an den früheren Mauerverlauf erinnern. 'Der 13. August 1961 war ein Tag der Schande, ein Tag der Trauer', sagte Wowereit. An diesem Tag hatte die DDR mit dem Bau der Mauer um das damalige West-Berlin begonnen. dpa/bo
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: